Unternehmen  Consulting  Software  Aktuelles  Kontakt
 Mobile Datenerfassung

Papierlose Erhebungen mit Handheld-Computern

FANmobile ist die Lösung für den Einsatz von Handheld-Computern bei Zählungen, Befragungen und Mystery Shopping im ÖPNV und SPNV.

Neu 2012: Lauffähig auf iPod und iPhone
Neu 2011: Datenübertragung per WLAN / GPRS
Neu 2009: Jetzt auch bei Schwerbehindertenerhebungen!

Wozu mobile Datenerfassung?

Verkehrserhebungen und Qualitätstests werden üblicherweise mit Fragebögen bzw. Checklisten in Papierform durchgeführt, die anschließend manuell in die EDV zu übertragen sind. Hier gibt es erhebliche Einsparpotentiale. Die GVS hat ein papierloses Verfahren auf der Basis von Handheld-Computern (PDAs) speziell für den ÖPNV und SPNV entwickelt.

Die Versorgung der Geräte mit Fahrplänen, Diensten und dem Fragebogen sowie die anschließende Aufbereitung der Ergebnisse erfolgt mit der Software FAN. Zur komfortablen Erstellung der Fragebögen steht der FANmobile-Designer zur Verfügung. Umständliche Zwischenschritte und Datenkonvertierungen entfallen, die Handarbeit ist auf ein Minimum reduziert.

Vorteile des Einsatzes von Handheld-Computern

FANmobile
Fahrgastbefragung mit FANmobile
  • sofortige Datenverfügbarkeit
  • dadurch Möglichkeit des gezielten Nachschulens
  • Wegfall der nachträglichen Dateneingabe und der dabei möglichen Fehlerquellen
  • Wegfall des Papierhandlings (Erstellen, Kopieren, Verteilen)
  • Steigerung der Datenqualität (Plausibilitätsprüfungen)
  • Verbesserung der Interviews durch gezielte Führung des Ablaufes. Unnötige Fragen entfallen, Nachfragen kommen automatisch (bedingte Abläufe).

Besonderheiten der Lösung der GVS

  • Durchgängigkeit (Fahrplan - Dienst - Erhebung - Auswertung)
  • Dienste und Fahrpläne auf dem Gerät. Diese Basisdaten ermöglichen automatische Vorgaben auf Zählformularen und bei der Frage nach Einstiegs- bzw. Ausstiegshaltestelle
  • Benutzerdefinierbare Bildschirmseiten für Interviews:  Wegekette, Tarif, Nutzungshäufigkeit, Alter, Geschlecht, Zweck der Fahrt, Kundenzufriedenheit uvm.
  • Kombination von Ein-/Aussteigerzählungen, Befragungen und Qualitätstests sind möglich (DPM, MSS, CSS).
  • Lauffähig auf PDAs und Smartphones mit Windows-Mobile
  • Lauffähig auf Apples günstigen iPod touch
  • Die GVS setzt FANmobile selbst ein
  • Export nach FAN, HIS, CSV, Excel, Access, SPSS

Erfahrungen aus der Praxis

Inzwischen wurden von der GVS, MVV, traffiQ, üstra und anderen Unternehmen Erhebungen verschiedener Art erfolgreich mit unseren Systemen durchgeführt. Die Vielseitigkeit des Systems, Lesbarkeit der Displays, die Dateneingabe und die praktische Handhabung insgesamt überzeugten. Die GVS verfügt über 350 Handhelds und Smartphones und verleiht diese bei Bedarf.

FANmobile

MCAPI = mobile computer-assisted personal interview
CAMI = computer-assisted mobile interview

Referenzen

Tausende von Qualitätstests, Interviews und Zählungen wurden bereits mit FANmobile durchgeführt,
zahlreiche Haltestellen wurden mit HISmobile aufgenommen.

  • 2011: PostAuto Schweiz AG setzt FANmobile für Strukturerhebungen und Fahrerkontrollen ein
  • 2010: BOGESTRA mit 10 PDAs für Qualitätstests und Kundenzufriedenheit
  • üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe starten in 2007 ihre Befragungen mit 70 Pocket-PCs
    Seit 2009: Schwerbehindertenerhebung mit FANmobile
  • Der Münchner Verkehrsverbund führt Fahrgastbefragungen mit bis zu 150 Pocket-PCs durch
  • GVS 2007: Qualitätstests und Kundenzufriedenheitsbefragung in Schleswig-Holstein (LVS)
  • GVS 2007: Fahrgastbefragungen im südlichen SPNV-Netz des HVV und in Zügen des metronom
  • LSVB 2007: Die Leipziger Stadtverkehrsbetriebe führen die Kontrollen der Innenreinigung ihrer Fahrzeuge mit FANmobile durch.
  • Im Januar und November 2007 befragen die Stadtwerke Münster ihre Fahrgäste mit PocketPCs. 60 von der GVS geliehene Geräte sind mit der FANmobile-Software im Einsatz.
  • GVS 2006: Zählungen und Fahrgastbefragungen mit 250 PocketPCs im Raum Hildesheim und südlichen HVV (SPNV) und im Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (ÖPNV und SPNV)
  • GVS: Kundenzufriedenheitsbefragungen im Hamburger Verkehrsverbund in mehreren Wellen seit 2005 mit 25 Palms
  • Die traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt setzt seit 2005 Handhelds bei ihren Kundenzufriedenheitsbefragungen und Fahrgastzählungen ein.
  • Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) setzt Handhelds seit vielen Jahren im Mystery Shopping ein (Qualität von Haltestellen und Fahrzeugen).
  • Der Zweckverband Verkehrsverbund Bremen-Niedersachsen hält sein Haltestellenkataster HIS mit HISmobile auf dem aktuellen Stand.

Sprechen Sie uns an!

Lassen Sie uns klären, wie die mobile Datenerfassung in Ihrem Unternehmen zur Kosteneinsparung und Beschleunigung bei Erhebungen eingesetzt werden kann.

Ansprechpartner: Wolfgang Hagemann, Tel (0511) 85 62 67-76 oder hagemann@gvs-hannover.de

Strich

GVS, 24.01.2012, Impressum